Physisches Schauspieltraining & Unterricht nach Grotowski

Körperarbeit

Ziel der Körperarbeit ist es, die pre-expressive Präsenz des Schauspielers zu schaffen und zu erhöhen, die, noch bevor ein szenischer Zusammenhang in Erscheinung tritt, essentiell das Dasein des Schauspielers auf der Bühne bestimmt. Die Arbeit mit Bildern, dem erotischen Element und der partnerorientierte Zugang, die eine intensive,

energetische Ebene hervorbringen, erschaffen einen Raum für unerwartete Ausdrucksmöglichkeiten und geben den Schauspielern die einzigartige Chance, die Verbindung zu ihrem Körper und somit zum authentischem Spiel wiederzuerlangen.

Rhythmus

Die verschiedenen Rhythmen des Individuums, der Körper – und Stimmkonstellation und des Textes manifestieren sich im Spiel des Schauspielers und geben ihm die Basis für die Interpretation der Figur. Die Erforschung und Erweiterung des eigenen Rhythmusgefühls führen zur Überschreitung des alltäglichen Körper- Stimm- und Sprachgebrauchs in den Bereich des theatralischen Daseins.

Stimmarbeit

Die Stimmarbeit baut auf die Arbeit am Körper auf und ermöglicht auch hier eine Öffnung, die das Wesen des Individuums offenbart. Die Erfahrung der eigenen Stimme und ihres unerschöplichen Ausdrucks steht im Kontext mit der Erforschung der verschiedenen Körperresonatoren, die den Zugang zur Intensität und Farbenvielfalt der Stimme erleichtern.

Text

Die Textarbeit verbindet alle Elemente des Körper/Stimm/Rhythmusbereiches und zielt auf einen freien, individuellen Umgang mit dem Textmaterial im Sinne eines nicht intellektuell-rationalem Erfassen und Interpretieren des Textinhalts, sondern eines physisch- energetischem Erforschen des eigenen Spiels und dessen Ausdrucks mit der sprachlichen Komponente.


Das training richtet sich an Schauspieler/innen, die sich mit den physischen Aktionen, die auf der Entwicklung von präzisen Körperbildern, basierend auf einer detaillierten theoretischen Grundlage, auseinander setzten möchten, und die sich mit der eigenen Stimme und ihrer Erforschung befassen möchten.Zeiten:

1x pro Woche á drei Stunden

Kosten:

Monatlich 4 Termine : 60,- Normal / 40,- Ermäßigt

Monatlich 2 Termine : 30,- Normal / 20,- Ermäßigt

(Ermäßigung für Studenten, Berlinpass oder besondere Außnahmen)

Theaterlabor Berlin e.V.

Tor Straße 101

im Hof Souterrain

10119 Berlin

Email: info@theaterlaborberlin.com